Mitglied werden

Sie interessieren sich für die Tätigkeiten einer freiwilligen Feuerwehr?

Sie möchten Menschen in Notsituationen helfen?

Sie suchen ein etwas anderes Hobby?

Dann sind sie hier genau richtig! Bei der freiwilligen Feuerwehr Forchtenau!

Was bedeutet es eigentlich ein Feuerwehrmitglied zu sein?

Ein Feuerwehrmitglied zu sein, ist das etwas andere Hobby. Ob ein Kind, Jugendlicher oder Erwachsener zu sein, es ist nie zu spät ein Feuerwehrmitglied zu werden. Angefangen mit der Jugendfeuerwehr: Ab einem Alter von 12 Jahren gehörst du zur Jugendfeuerwehr. Dort erwartet dich das nötige Rüstzeug um später ein aktives Mitglied zu werden. Aktives Mitglied wirst du bei der Feuerwehr im Alter von 16 Jahren. Du wirst dann direkt von der Jugendfeuerwehr zum aktiven Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. 

Was, wenn ich mich später dazu entscheide ein Mitglied zu werden? Kein Problem. Da spricht man von einem Quereinsteiger. Als Quereinsteiger wirst du genauso ein vollwertiges Mitglied der Feuerwehr. 

Feuerwehr bedeutet auch Kameradschaft: gegenseitige Hilfe in allen Situationen, ob im Einsatz oder auch Berufs- und Privatleben. Eine Feuerwehrmitgliedschaft schweißt zusammen. Es entstehen Freundschaften, die vermutlich, ein Leben lang halten. 

Welche Voraussetzungen gibt es?

Grundsätzliche Voraussetzungen der Feuerwehr sind die Motivation und die Bereitschaft anderen Menschen zu helfen.

Egal ob Frau, Mann, Mädchen oder Junge – jeder ist herzlich Willkommen. 

Und neugierig geworden, was zu tun ist, wenn du ein Mitglied werden möchtest?

Melde dich einfach bei uns, rufe uns an und wir vereinbaren ein Treffen. 

Wir freuen uns über jede einzelne freiwillige Hilfe. 

Was erwartet mich als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Forchtenau