Funkleistungsabzeichen – Silber

Am Samstag, dem 23.11.2019 fand der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen im Landesfeuerwehrkommando in Eisenstadt statt.

LM Daniel Frenner und LM Michael Spuller stellten sich dieser Herausforderung und konnten ihr Wissen über den Digitalfunk, bei den einzelnen Stationen, unter Beweis stellen. Diese umfassten den richtigen Umgang mit den Funkgeräten, das Bedienen der Sirenensteuerendstelle sowie verschiedenste Fragen zum Thema Funk.

Das stundenlange Üben und Lernen diverser Regeln, Fragen und Funkgesprächen zahlte sich aus, denn beide Kameraden konnten das Funkleistungsabzeichen in Silber erhalten.

Ebenfalls war mit LM Phil Haider ein Mitglied der FF Forchtenau, als Bewerter bei der Station “Einsatzablauf”, vertreten.

Auf diesem Wege möchte die Freiwillige Feuerwehr Forchtenau den beiden Teilnehmern recht herzlich gratulieren und den Ausbildern vom Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg für die gute Vorbereitung danken.